Bernie hat in der Bucht gesurft und mir einen Link aus eBay geschickt. War ein schöner, roter 993 zu verkaufen. Hat mir gleich gut gefallen und nachdem der Verkäufer Interesse an meinem SLK bekundete, habe ich mir die Auktion mal angesehen. Mitgeboten habe ich nicht.


Im zweiten Anlauf wurde das Auto über eBay verkauft. Ich habe eine Mail an den Verkäufer geschickt und mein weiterhin bestehendes Interesse bekundet. Ein paar Stunden später, erhielt ich die Auskunft, dass der Käufer sofort nach dem Kauf von diesem zurückgetreten sei (Vorgang ist beim Anwalt).


Bernie hat dann schon mal mit dem Verkäufer telefoniert, während ich noch in Cleveland war. Nach meiner Rückkehr habe auch ich ein Telefonat geführt. Wir haben uns für Mittwoch verabredet, der Bernie ist als "Berater" mitgefahren.


Das Auto stand in Cham, leider 378 Kilometer von Rüsselsheim entfernt. Wir waren, trotz vieler, vieler Baustellen, recht flott in Cham. Auto angeguckt, zur Bühne gefahren, diverse Papiere unterschrieben und Schlüssel / Papiere getauscht. Auf der Rückfahrt hat es fast dauernd heftigst geregnet. Die Autobahn Richtung Würzburg war gesperrt und wir mussten über Heilbronn. Außer dem bescheidenen Wetter, waren noch etliche überweite Schwertransporte auf der Autobahn unterwegs. Was ein Mist!!!


Wir sind aber gegen 24:30 Uhr wieder heile in Rüsselsheim eingelaufen. Der PORSCHE 993 hat keinerlei Mucken gemacht und lief schön rund.


Heute habe ich mehrere Stunden damit verbracht, das Auto innen auf Vordermann zu bringen. Bernie und Jürgen standen mir mit Rat & Tat zur Seite. Ist richtig gut geworden. Eine kleine Stelle auf der Haube hat Bernie schon mal probehalber poliert, wird wieder richtig dunkel rot!!