Manchmal muss man das Wetter auch ein wenig kitzeln. Obwohl es gar nicht so perlös schien, hat sich eine spontane Tour durch den Hinterhof des Rheingaus als grandiose Idee herausgestellt. Über die Bäderstraße, durch das Wispertal und von dort eine Abstecher nach rechts über Dickschied, Nauroth, Zorn und von dort im großen Bogen über Strüth wieder in Richtung Wispertal.

Nach einer kleinen Stärkung in der Lauckenmühle ging es weiter an der Wisper entlang. Dann noch flink die Serpentinen Richtung Presberg unter die Räder genommen und einen kleinen Zwischenstopp in Johannesberg eingelegt. So macht ein Wochentag auch Spaß!

© Roman Z.