Wir waren dieses Jahr nicht mit, mussten beide auf 'Schicht'. Peter hat mir die Fotos zukommen lassen und ich habe diese hier für Euch eingepflegt.


Das Jahr für die Luftis geht zu Ende. Vorbereitungen für das Ausblasen-Finale sind am Laufen. Sammelstellen werden ausgemacht, wie z. B. Raststätte "Medenbach". Selbst im Spiegel waren sie zu sehen.


Dann der Aufbruch zum Treffen zu der Domäne-Hohlenfels. Langsam füllte sich das Wohnzimmer. Alle strömten zum Sektempfang mit Herbstlaub. Nach trüben Nebelstunden wurde der Tag besser und immer schöner.


Nach Sekt-Empfang, Fachsimpeln und Kennen lernen, wurde um ca. 11.30 Uhr zu Mittag gegessen. Es gab wieder Weißwurst mit Bretzel, den Rest gab es von der Mini-Karte.


Nach dem Mittagsessen dann ein Stelldichein einer Trommlergruppe, die zur Zeit am Hofe weilte.


Danach ging es 15 min. zu Fuß auf die Burg-Hohlenfels. Nach Ankunft wurde ein Gruppenbild mit dem Burgherren Herrn Hehmann gemacht der uns dann seine Burg zur Besichtigung frei gab. Wer schwindelfrei wahr , konnte bis zum höchsten Punkt des Wehrturms die schöne Aussicht in den Taunus genießen.


Langsam wurden die „Ausblaser“ ungeduldig für die Ausfahrt. Bei schönen Wetter und Sonnenschein ging die Fahrt durch den schönen Taunus. Sie ging über Holzhausen/Heide, Nastätten, St. Goarshausen, den Rhein entlang bis nach Lahnstein. Die Fahr ging dann weiter durch das schöne Lahntal bis zum Heimatort von 'Porschepitt'. Hier wurde zum 'Abschied von 2009' noch mal bei Pizza-Pepe eingekehrt, bevor es dann für alle wieder nach Hause ging. Im ganzen war es für alle Beteiligten ein nicht vergessener herrlicher Herbst-Sonntag.


© P. Musiol