Uhr

Diet­mar und Mar­cel haben nun end­lich auch die Sai­son er­öff­net. Diet­mar hat noch schnell einen Öl­wech­sel ge­macht und schon ging es los Rich­tung Oden­wald. Diet­mar ist vorne weg und Mar­cel und ich immer hin­ter­her. Wie immer hat es sehr gut ge­klappt, wenn Diet­mar den "Leit­ham­mel" macht.


In Mi­chel­stadt haben wir eine Pause ge­macht und haben Ku­chen im Cafe Sie­fert ge­or­dert. Herr Sie­fert ist Welt­meis­ter der Kon­di­to­ren, die Er­war­tungs­hal­tung ent­spre­chend hoch. Der Ap­fel­ku­chen war ok, der mei­ner Mut­ter und in der Lau­kel­müh­le deut­lich bes­ser. Mir war der viel zu süß. Das Rha­bar­be­reis war le­cker, wenn auch ziem­lich teuer. In an­de­ren Wor­ten: Auch die Prei­se im Cafe sind welt­meis­ter­lich!


Jetzt hat Mar­cel die Pole-​​​Position über­nom­men und wir sind noch die 35 Ki­lo­me­ter zum Rai­ner in den Tal­hof ge­fah­ren. Es gab ein paar Fach­ge­sprä­che, Stram­me Maxe und al­ko­hol­frei­es Wei­zen­bier. Dann ist jeder für sich wie­der nach Hause ge­fah­ren.


Was hat­ten wir tol­les Wet­ter, heute ist es deut­lich schlech­ter.



Die Fotos (und man­che Bei­trä­ge) sind aus Da­ten­schutz­grün­den nur für re­gis­trier­te Nut­zer sicht­bar.

Bitte neh­men Sie mit mir Kon­takt auf, ich schal­te Sie dann ge­ge­be­nen­falls frei.

Haben Sie hier be­reits ein "Konto", müs­sen Sie sich nur mit Ihren Loggin­da­ten ein­log­gen um die Bei­trä­ge und Fotos zu sehen.