Zuerst mal ein DICKES Danke an Maggus für die Planung und perfektes 'vorne weg fahren'! Super geplant und ausgeführt, darfst Du jetzt öfter machen. ;-)


Der Pokal für die weiteste Anfahrt geht, wie immer, an 'Die Böblinger'. Super, daß Ihr mal wieder den weiten Weg zu uns gefunden habt. Mal eben 231 Kilometer auf den Tacho genagelt, ehe es überhaupt losging. Respekt!!


Ein paar neue Gesichter / Autos ( Heike, Jürgen & Marco ) waren auch dabei. Hoffentlich sehen wir Euch auch in Zukunft.


Start der Tour war in Gau-Algesheim, wir trafen uns dort bei McDonalds. Wir haben für diese Tour 10 Autos zusammenbekommen. Alle sind pünktlich eingetroffen und waren ordentlich betankt. Klappt doch!


Mit Maggus in der Pole-Position, ging es zum ersten Stop in Donnersberg. Leider hatte der Didder wieder Reifenprobleme und musste vorher schon die Truppe verlassen. Eine Reparatur war leider nicht möglich.


Die PP für die Damen fand im Waldhaus in Donnersberg statt. Danach musste sich der Rainer leider ausklinken, er musste im Talhof 'auf Schicht'. Weiter ging es Richtung Falkenstein und zum Falkensteiner-Hof zum Mittagessen. Weiter ging es Richtung Schloßböckelheim zum Kaffe & Kuchen im Niederthäler Hof. Ab hier ging es dann wieder in Richtung Ingelheim. Marcus hat für 18 Uhr einen Tisch im Brauhaus Goldener Engel für uns reserviert. Wir waren nur 15 Minuten 'zu spät' im Brauhaus.


Schöne Tour, liebe Freunde, lecker Essen, was will man mehr? Laut meinem Tacho waren es rund 166 Meilen.