Saisonabschluß des POCG am Nürburgring 2007. Tja, da kann mal wieder nicht meckern. Schon zum dritten Mal fand nun der Saisonabschluss am Nürburgring statt und das Wetter war jedes mal eine eins zu eins Kopie des Vorjahres. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und schöööön kalt.


In diesem Jahr war der Saisonabschluß ganz besonders interessant, weil der Besuch beim AFC Racing Team auf dem Programm stand. Aldo Hovenjürgen, unser POCG-Clubsport Vertreter, der in der RCN Serie seinen 964er Boliden erfolgreich bewegt, hatte die Mitglieder des POCG eingeladen.

Nachdem wir uns am Morgen in der Eiseskälte wie gewohnt auf dem „Parkplatz an der Tanke“ Döttinger Höhe getroffen und dann anschließend die Fahrzeuge auf einen Parkplatz an den Ring verlegt hatten, führte uns der „ortskundige“ Roman zu einem schönen Morgenspanziergang an der frischen Luft aus! (Anm: Danke Roman!). Letztlich kamen wir dann aber doch an das besagte Kassenhäuschen, wo Aldo die Eintrittskarten für uns hinterlegt hatte. Schnurstracks ging es anschließend direkt ins Fahrerlager und zu einem Besuch beim AFC-Racing Team. Wer hier fiebrige Nervosität erwartet hatte, der wurde eines besseren belehrt. In aller Ruhe und Gelassenheit waren die Rennvorbreitungen bereits vorzeitig getroffen worden, so das Aldo zeit genug hatte die POCG Mitglieder mit den Feinheiten seines Boliden vertraut zu machen und die Fragen rund um die Technik zu beantworten.

Irgendwann ging es dann aber doch zur Startaufstellung und die Anspannung stieg. Würde es wieder so gut laufen wie beim letzten Mal? Das Getriebe war der eigentliche Schwachpunkt, dem man nicht mehr so recht traute.

Die POCG-Mitglieder gingen an die Strecke um von hier aus Aldo bei seinem Rennen anzufeuern. In Ermangelung des berühmten POCG Banners, welches seit dem Sommerfest auf unerklärliche Weise verschwunden scheint, musste eine mitgebrachte grüne Wolldecke, in wilder Manier geschwungen, dem Protagonisten des Tages als Signal der Unterstützung dienen. Schon in der ersten Runde konnte Aldo das Signal wahrnehmen und freute sich von nun an bei jeder seiner 21 Runden über die mentale und emotionale Unterstützung seiner POCG Club-Kameraden. Ob es letztlich diese Unterstützung war die Aldo und dem AFC Racing Team zu einem dritten Platz verhalf, bleibt unklar. Geschadet haben wird es jedoch nicht.

Nach dem Rennen ging es noch einmal geschlossen ins Fahrerlager um Aldo und seinem Team zum Rennverlauf zu beglückwünschen. Auch hier musste Aldo wieder viele Fragen beantworten, z.B. die nach dem außergewöhnlichen tiefen Sound seines Elfers, welcher bei vielen den Eindruck erweckte Aldo sei im fünften Gang durchs Feld gecruist. Wer diesen Sound noch nicht gehört hat, sollte sich unbedingt einen Besuch bei Aldo und seinem Team gönnen. Hier gibt es mehr Informationen unter www.afc-racing.de

Vielen Dank an Aldo und sein Team für dei Einladung und ganzjährige Unterstützung des POCG-Clubsport!

Der Nachmittag stand im Zeichen Nordschleife, wo die üblichen und interessanten Touristenfahrten stattfanden. Viele Porsche lieferten sich hier Positionskämpfe mit anderen Marke, was überaus spannend zu beobachten war. Viele GT 3 und sogar einige luftgekühlte GT 2 waren zu bewundern und auch was links und rechts der Strecke geparkt war, war vieler Blicke wert. Aber wem sagt man dass? Wer schon einmal die Nordschleife besucht hat, der weiß, dass man sich dort besser umsehen und informieren kann als auf jeder Automesse. Nicht zuletzt deshalb werden wohl auch in der nächsten Saison 2008 wieder einige Zusammenkünfte des POCG am Ring stattfinden. Eine Veranstaltung zusammen mit Manthey-Motors ist z.B. schon so gut wie sicher.

Der gemeinsame Besuch einer Pizzeria war dann der Schlusspunkt des Saisonabschlusses 2007. Rückblickend konnte man hier feststellen, dass die Saison 2007 mit ihren Veranstaltungen und Treffen des POCG einmal mehr spannend war. Man hatte sich entweder neu kennen gelernt oder alte Freundschaften vertieft. Dieses dritte gemeinsame Jahr, unter der Firmung als POCG, lässt gutes für die künftige Saison erwarten.

In diesem Sinne: Allen Mitgliedern des POCG und allen Porsche-Fahrern einen schönen, hoffentlich nicht zu langen Herbst und Winter, ein kurzes aber schönes Frühjahr, viel Spaß bei der Winterpflege, möglichst schwache Entzugserscheinungen und viel Vor-Freude auf die POCG–Saison 2008!

(Text: Thomas Englert)

 

Die Fotos (und manche Beiträge) sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer sichtbar.
Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich schalte Sie dann gegebenen falls frei.

Haben Sie hier bereits ein "Konto", müssen Sie sich nur mit Ihren Loggindaten einloggen um die Beiträge und Fotos zu sehen.