Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am 5. August ca. 80 Porsche in der malerischen Kulisse des Schloss Schönborn in Heusenstamm ein. An der zuvor stattfindenden Ausfahrt nahmen ca. 50 Fahrzeuge teil. Die Route führte von Gravenbruch aus durch das Kinzigtal und den Spessart zurück über Lohr am Main und Aschaffenburg und endete nach ca. 200 Kilometern gegen 13:00 Uhr im Schloss. 

Bei Kaffee und Kuchen, Brezeln und Bier fanden auch einige hundert Besucher den Weg ins Schloss und bestaunten die dort in historischer Formation aufgestellten Fahrzeuge. Durch Schautafeln an den Fahrzeugen konnte sich der Interessierte über die Geschichte der einzelnen Modelle informieren. 

Als Gäste durfte der POCG neben einigen Fahrer der modernen 996 und 997 Modelle auch einen Porschefreund mit seinem silbernen Carrera GT begrüßen. Dieses Fahrzeug passte zwar nicht ganz zu den klassischen Modellen, stellt aber mit 612 serienmäßigen PS und einer Stückzahl von nur 1270 produzierten Exemplaren, sowie einem Kaufpreis von 452.690 Euro einen weiteren Meilenstein in der Porschegeschichte dar. Deswegen  und weil auch dieses Modell nicht mehr gebaut wird, bekam dieser einen Ehrenplatz im Schlosshof.

© A. Riefer

Die Fotos (und manche Beiträge) sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer sichtbar.
Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich schalte Sie dann gegebenen falls frei.

Haben Sie hier bereits ein "Konto", müssen Sie sich nur mit Ihren Loggindaten einloggen um die Beiträge und Fotos zu sehen. 

Fotos können nur von angemeldeten Benutzern eingesehen werden.