Schönes Auto und hat bei der Probefahrt alles bestens geklappt. Schöner, neuer Motor drin und auf 2,4 Liter "aufgebohrt". Eigentlich eine Höllenmaschine, wenn da nicht das Problem gewesen wäre, dass bei der Ankunft in Rotterdam der Motor kaputt war.


Das alles bestens lief als ich das Auto angesehen habe und das Auto unter eigener Kraft auf den Transporter gefahren wurde, ist natürlich schön. Was zwischen Abholung, Verschiffung, etc. genau passiert ist, wurde leider nicht überliefert. Fakt ist: Motor war bei der Ankunft kaputt und zwar richtig.


Ich musste das Auto schweren Herzens und natürlich mit Verlust, verkaufen. Der Verkäufer, ein 914 Freak / Speziallist, hat dann irgendwann den Motor aufgemacht und sich gegen eine Reparatur entschieden. Es war zu viel kaputt, der Motor ist wohl eine Weile ohne Öl gelaufen. Wo das zwischen Washington und Rotterdam abgeblieben ist, ist auch nicht bekannt.


Der Käufer hat einen normalen 914er Motor verbaut, den er noch hatte. Vermute er düst jetzt fröhlich mit dem Auto durch die Gegend...